Saturday, 8 October 2011

A Guide to Computer-Betriebssysteme

Es gibt mehrere Betriebssysteme auf dem Markt als je zuvor, den Verbrauchern mehr Wahlmöglichkeiten und Flexibilität. Die breite Palette von Wahlmöglichkeiten erlaubt auch Benutzern, ein System auf ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen.

Ein Betriebssystem ist effektiv das Gehirn des Computers, drehen Sie Ihre RAW-Hardware in einer denkenden Maschine. Es ist wichtig, Ihren Computer-Operationen, so dass er Programme installieren und ausführen, und verwenden Sie Peripheriegeräte und Austausch von Informationen mit anderen Benutzern, die alle ziemlich gut deckt alles, was Ihr Computer tut. Es ist das erste, was auf Ihrem Computer installiert, und es ist nutzlos ohne.

Die meisten der gängigen Betriebssysteme verwenden GUI (Graphic User Interface). GUI ermöglicht es Benutzern, mit ihrem Betriebssystem des Computers visuell zu interagieren, in der Regel durch eine Maus. Diese Betriebssysteme sind alle Windows-Versionen für PCs und OS für Apple-Computer.

Betriebssysteme fallen in ein paar große Kategorien, die mindestens so ihre Volksmund verwendet; Windows, Mac OS und Linux.

Windows 1 wurde am 20. November 1985 veröffentlicht. Es war Höhepunkt von fast einem Jahrzehnt der Arbeit an dem Teil der Software-Ingenieure, um ein benutzerfreundliches Betriebssystem zu entwickeln. Seitdem hat Windows zu einem Geschäft geworden Standard im Einsatz auf der ganzen Welt.

Während Windows ist mit Abstand die dominierende Betriebssystem auf PCs, ist es nicht der einzige. Linux ist ein Unix-basiertes Betriebssystem, das von Software-Ingenieur Linus Torvalds entwickelt. Linux ist einzigartig in der Familie von Betriebssystemen, weil es nicht als ein fertiges Produkt zu kommen.

Linux ist ein Open-Source-Kernel eines Betriebssystems. Dies bedeutet, dass Linux eine einfache, Bare Bones-Betriebssystem, für die der Code ist leicht zugänglich für alle Programmierer, die zu einem Riss an Zusatz auf ihn oder zu verbessern nehmen will. Diese verbesserten Versionen werden als Distributionen, und kann aus einer beliebigen Anzahl von verschiedenen Typen von Benutzern oder Anwendungen angepasst werden.

Kein einziges Unternehmen hält die Rechte an Linux. Es gibt keine Linux-Unternehmen, obwohl eine Reihe von Websites und Unternehmen bis rund schriftlich Distributionen und die Schaffung einer aktiven Community von Anwendern und Programmierern gewachsen.

Weil Linux ist so individuell und flexibel, ist es zu einem Liebling der IT-Profis, Corporate Server und Power-User in der Regel.

Apple Mac OS-Betriebssystemen haben auch von einer Linie, die Unix zurückverfolgt werden können profitiert. Mac OS X, die neueste Inkarnation von Mac OS, können vom Benutzer angepasst werden zu beschneiden Funktionen der Benutzer nicht braucht, was die Geschwindigkeit der Maschine wesentlich können. Amateure aufgepasst! Es kann Jahre dauern von Studium und Praxis, um dies effektiv zu tun und sollten nur von denjenigen ernst genug, um zu erfahren, was es braucht angefahren werden. Hier kann ein wenig Wissen eine gefährliche Sache in der Tat sein.

Das Buch ist noch lange nicht fertig, wenn es um Betriebssystem Forschung und Entwicklung geht. Brain-Trusts in der ganzen Welt auch weiterhin die Möglichkeiten bei der Herstellung Betriebssysteme intelligenter, effizienter und anpassungsfähiger Forschung. Zu diesen Organisationen gehören die University of Washington, Sun Microsystems Inc, Xerox PARC, und Sony Computer Science Laboratory.

Matthew Kerridge ist ein Entwickler von Computer-Software. Für weitere Informationen über Betriebssysteme, besuchen Sie bitte http://www.ebuyer.com/

No comments:

Post a Comment